Freitag, 15. November 2019
Notruf: 112

Hauptübung 2019

Wie im vergangenen Jahr, konnten wir die Gäste auch zur diesjährigen Hauptübung, bei bestem Oktoberwetter am Übungsobjekt begrüßen. Zum ersten Mal wurden zu der Übung auch auswärtige Feuerwehren nachalarmiert, da wir in diesem Jahr einen Großbrand am Gemeindehaus St. Michael abzuarbeiten hatten. Bei Einsätzen dieser Größe wird außerdem die Führungsgruppe mitalarmiert. Die Schwierigkeit bei Einsätzen in der Munderkinger Altstadt sind bekanntermaßen Platzprobleme. Die Arbeiten in den sowieso schon kleinen Straßen und Gassen werden oftmals durch parkende Fahrzeuge oder ähnliches erschwert. Nach der Alarmierung traf zunächst der Kommandowagen an der Einsatzstelle an, dessen Personal nach einer kurzen Erkundung die nachfolgenden Fahrzeuge einwies. Im Pfarrhof wurde die Drehleiter in Stellung gebracht, während sich Trupps mit Atemschutz ausrüsteten um die Vermissten Personen im Gebäude zu suchen. Um eine ausreichende Wasserversorgung für die Löscharbeiten gewährleisten zu können, wurden von den Feuerwehren aus Munderkingen und Rottenacker jeweils eine TS und ein Fahrzeug aus Rottenacker an der Donau stationiert und Schlauchleitungen bis zur Einsatzstelle gelegt. Im weiteren Verlauf wurde die Feuerwehr Untermarchtal und die Feuerwehr Ehingen nachalarmiert. Das Untermarchtaler LF wurde mit einer Riegelstellung von Richtung Kirchhof beauftragt, während die Ehinger Drehleiter und deren TLF 4000 mit der Brandbekämpfung von der rückwärtigen Gebäudeseite - von der Sonnengasse aus - begannen. Die Führung der Feuerwehr Munderkingen war mit dem Verlauf der Übung mehr als zufrieden. Anschließend gab es im Schulungsraum der Feuerwehr ein Vesper.

Interessant:

- 12 Feuerwehrfahrzeuge kamen bei der Übung zum Einsatz darunter 5 Löschfahrzeuge und 2 Drehleitern

- über 70 Feuerwehrleute und 10 vom Rettungsdienst waren beteiligt

- Schlauchleitungen von über 1,3 km waren für die Wasserversorgung notwendig

- zu Spitzenzeiten wurden 4500 l/m aus der Donau gesaugt


Auch in diesem Jahr wollen wir uns wieder bei allen Interessierten und Zuschauern für Ihr Kommen bedanken.

























Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.