Überlandhilfe, Brand landwirtschaftliches Anwesen

Datum: 15. Januar 2014 um 0:00 Uhr
Alarmierungsart: DME
Einsatzart: Brand
Einsatzort: Zwiefalten, Hochberg


Einsatzbericht:

Am Mittwochmorgen kam es in Zwiefalter Ortsteil Hochberg zum Brand eines Stalls mit Scheune. Um 10.13 Uhr wurden die Feuerwehren aus Zwiefalten und Riedlingen zum Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens nach Hochberg alarmiert. Die Feuerwehr Hayingen wurde kurz darauf ebenfalls nachgefordert. Gegen 10.50 Uhr ging der Alarm dann auch bei der Feuerwehr Munderkingen ein. Aufgrund der Größe des Feuers wurde vom Einsatzleiter eine zweite Drehleiter alarmiert, die sich gemeinsam mit dem Tanklöschfahrzeug aus Munderkingen auf den Weg machte. Die rund 120 Rinder konnten rechtzeitig aus ihrem Stall befreit werden. Eine Person musste mit einer Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht werden, eine weitere konnte vom Rettungsdienst ambulant an der Einsatzstelle versorgt werden. Ein Übergreifen auf einen direkt angebauten Stall konnte verhindert werden. Während die Drehleiter aus Riedlingen von Richtung Westen mit der Brandbekämpfung beschäftigt war, wurde die Munderkinger Drehleiter im Innenhof des Gebäudes aufgestellt und ein Monitoreinsatz vorbereitet. So konnte die Brandbekämpfung parallel auch auf der Südseite aufgenommen und das Feuer schnell eingegrenzt werden.

Der ELW 2 und ein Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Atemschutz der Feuerwehr Reutlingen wurden ebenfalls zu dem Brand alarmiert. Da sich auf dem betroffenen Gebäude ein Strommast befand musste das Gebäude zunächst stromlos geschaltet werden und die Leitung später von Mitarbeitern der EnBW über ein anderes Gebäude umgeleitet bzw. umgebaut werden.

Zur medizinischen Versorgung waren ein Notarzt, zwei Rettungswagen sowie die DRK Bereitschaften aus Zwiefalten und Hayingen mit insgesamt 7 Fahrzeugen vor Ort.

Alarmierung: 10:50 Uhr

Eingesetzte Kräfte: Florian Munderkingen 1/10-1 Florian Munderkingen 1/23-1 Florian Munderkingen 1/33-1 FF Zwiefalten FF Riedlingen FF Hayingen FF Münsingen FF Trochtelfingen BF Reutlingen (Einsatzleitwagen 2, Abrollbehälter-Atemschutz) Kreisbrandmeister Landkreis Reutlingen DRK mit NEF und RTW Schnelleinsatzgruppe DRK Zwiefalten und Hayingen Polizei

Nach oben scrollen